X

Großartige Sehenswürdigkeiten auf der Flusskreuzfahrt Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring

Auf der Wolga Flusskreuzfahrt erleben Sie faszinierende Sehenswürdigkeiten von St. Petersburg, Moskau und dem Goldenen Ring

Russland ist so vielseitig und riesig, dass es auf keinen Fall allein auf Moskau und St. Petersburg reduziert werden darf. Sie können noch viel mehr von Russland erleben, wenn Sie auch seine altrussischen Städte und Dörfer besuchen. Die Wolga Flusskreuzfahrt mit der MS Moonlight Sonata ist eine einzigartige Gelegenheit, die altrussischen Dörfer und Städte des Goldenen Rings sowie die beiden größten Städte Russlands zu entdecken.

Alle schwärmen von einem der größten Museen der Welt – der Ermitage in St. Petersburg. Dort sind nicht nur mehr als 3 Millionen Exponate von der Antike bis zur Gegenwart beherbergt. Sie war auch Schauplatz wichtiger historischer Ereignisse wie dem Sturm auf den Winterpalast. Der Moskauer Kreml ist auch ein wahres Symbol der Macht und Geschichte Russlands. Er ist der Sitz des russischen Präsidenten und ein fantastisches Freilichtmuseum in einem. Der Goldene Ring ist vielen ein Begriff, aber die wenigsten wissen, was gemeint ist. Hiermit laden wir Sie zu einem kurzen Überblick der Sehenswürdigkeiten im ursprünglichen Russland ein.

Das altertümliche Flair von Uglitsch und Jaroslawl auf der Wolga Flusskreuzfahrt

Die Städte Uglitsch und Jaroslawl liegen an der Wolga und bieten in erster Linie ein malerisches Panorama vom längsten und wasserreichsten Fluss Europas an. Außerdem lernen Sie dort die authentische Kirchenarchitektur des alten Russlands kennen. In Uglitsch können Sie die bunte Dimitri-Blut-Kirche besichtigen. Sie offenbart eine der düsteren Seiten der russischen Geschichte – den Tod vom Sohn Ivan des Schrecklichen Dimitri, nach dem Russland für lange im Chaos versank. In Jaroslawl, die Stadt der Glockengießer genannt, ist die Torkirche am Heiligen Tor des Klosters von Tolga ein Muss. Dort erfahren Sie viele Geheimnisse aus dem Leben der russischen Mönche und Glockengießer.

Wolga Flusskreuzfahrt Uglitsch
Wolga Flusskreuzfahrt Sehenswürdigkeiten: Dimitri-Blut-Kirche in Uglitsch

Die malerische Insel Kischi

Eine überragende handwerkliche Leistung erwartet Sie auf dieser Insel im Onegasee. Allein die Verklärungskirche wurde mit ihren 22 Zwiebelkuppeln ohne Nägel gebaut. Dies ist aber nicht das Einzige, was das Freilichtmuseum auf der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Insel zu bieten hat. Mehr als 80 Gebäude beeindruckender karelischer Holzbauweise erwarten Sie dort. Sie werden Sie in die Traditionen nördlicher Völker Russlands einführen.

Kischi Russland-Reisen, Wolga Flusskreuzfahrt Sehenswürdigkeiten
Verklärungskirche auf Kischi

Das verträumte Dorf Mandrogi

Ein besonderes Highlight unter den Wolga Flusskreuzfahrt Sehenswürdigkeiten. Sitten und Bräuche aus den alten Zeiten entdecken Sie im historischen Museumsdorf Mandrogi. Dort wird das russische Leben liebevoll und authentisch präsentiert. Nationale Tänze, Musik und Degustationen machen diesen Ort für neue Gäste besonders attraktiv und lebendig.

Wolga Flusskreuzfahrt St.Petersburg Moskau, Sehenswürdigkeiten
Vorführung eines russischen Tanzes im Dorf Mandrogi