Anmeldung

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Passwort*
Bestätigen Passwort*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.

Already a member?

Anmeldung

Kasan

die »dritte Hauptstadt« Russlands, ein Schmelztiegel verschiedener Völker, Kulturen und Religionen, blickt auf ihre 1.000-jährige Geschichte zurück. Kasan liegt am Fluss Wolga und verdankt seiner günstigen geografischen Lage die rasante Entwicklung zu einem der wichtigsten Zentren von Handel, Wirtschaft und Wissenschaft.

Seit Jahrhunderten leben hier Vertreter von Islam und Christentum friedlich miteinander, Kirchen und Moscheen schmücken die Silhouette der Millionenstadt. Hier treffen Asien und Europa im Einklang aufeinander. 

Rund 800 Kilometer östlich von Moskau gelegen, profitierte die Stadt seit jeher von westlichen und östlichen Einflüssen. Das betrifft die Sprache, die Sitten und Bräuche, die Küche und nicht zuletzt die Baukunst. So wundert es nicht, dass Kasan mit einer geschichtlichen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten überrascht.

Kasan ist eine wahre Perle der Architektur, die Orient und Okzident in sich vereint. Zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt zählt neben dem großartigen Kreml das Gebäude des Landwirtschaftsministeriums, das tags und nachts Blicke auf sich zieht. Die auf dem Kreml-Hügel erbaute blau-weiße Kul-Scharif-Moschee thront über der Stadt. Die zu Spaziergängen einladende Baumann-Straße führt vom Kreml zur Kasaner Universität, an der bereits Tolstoi und Lenin Studenten waren.

Zu den berühmtesten Söhnen der Stadt zählen der Dichter Daniil Derschawin, der Pianist Georg von Albrecht, der Mathematiker Nikolai Lobatschewskij und der Opernsänger Fjodor Schaljapin.

Es gibt viele Gründe diese unvergleichliche Stadt zu besuchen. Sie sehen hier, wie sich zwei verschiedene Kulturen harmonisch ergänzen. Fernab der westlich geprägten und hektischen Metropolen, begegnen Sie hier Menschen, die durch ihre Gastfreundschaft zu überzeugen wissen.

Sie interessieren sich für das UNESCO-Weltkulturerbe, dann sind Sie hier genau richtig!

Ackerbauer Kasan Tartastan Russland Reisen

Kasan zum Kennenlernen

ab€ 999,-
5 Tage
Flug inkl.
Hotel inkl.

2 in 1: Moskau und Kasan im Doppelpack

ab€ 1.299,-
9 Tage
Flug inkl.
Hotel inkl.

WEITERE KASAN INFORMATIONEN

Kasan Kreml

Sehenswürdigkeiten

Ein Muss für jeden Kasan-Reisenden ist unter anderem der Kasaner Kreml. Eine historische Festung, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier werden auf eine wunderbare Art, die russischen und tatarischen Einflüsse gezeigt. Die Kul Scharif Moschee, die Maria-Verkündigungs-Kathedrale und der schiefe Turm Syuyumbike gehören dort zu den Highlights. Ebenfalls sehenswert ist das Raifa-Kloster, das sich am Ufer des Waldsees Raifa befindet. Unbedingt zu empfehlen ist ein Tagesausflug nach Groß Bolgar sowie ein Tagesausflug zur Museumsinsel Swijaschsk.

Inselstadt Swijaschsk in Kasan

Der beste Zeitpunkt für eine Reise nach Kasan

Die Monate Mai bis September eignen sich am besten für eine Reise nach Kasan. Juli und August sind die wärmsten Monate. Aber auch die anderen Jahreszeiten haben ihren Reiz. Im Winter, bei klirrender Kälte und strahlend blauem Himmel, verwandelt sich Kasan in ein märchenhaftes Schneeparadies.

Kunst und Kultur

Am Ufer des Flusses Kasanka befindet sich das Museum der 1000-jährigen Geschichte Kasans. Über 50.000 Artefakte zeugen von der Gründung und Entwicklung der Stadt bis zur Gegenwart. Kurios ist das Tschak-Tschak-Museum auf dem Gelände des alten Tartarenviertels. Hier probieren Sie aromatischen Tee und tartarische Nachspeisen. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über das Alltagsleben, die Traditionen und die Bräuche des tatarischen Volkes. Die Eremitage Kasan auf dem Gelände des Kasaner Kremls ist die erste Vertretung der staatlichen Ermitage in Russland. Hier finden thematische Ausstellungen mit Exponaten aus der Sammlung des berühmten St. Peterburger Museums statt. 

Blinis Russland

Kulinarisches

Die tatarische Küche ist sehr abwechslungsreich. Die Basis bilden Fleisch- und Mehlspeisen, Suppen sowie Saucen. Eine Köstlichkeit der Tartaren ist Etschpotschmack, eine mit Fleisch und Kartoffeln gefüllte, gebackene Teigtasche. Kystybyi ist ein mit Kartoffelpüree oder Hirsebrei gefüllter Fladen. Einen hohen Stellenwert genießt Teetrinken mit nationalen Süßigkeiten wie dem berühmten Tschak-Tschak und Talkysch-Kalewe – traditionelles Gebäck mit Honig und Zucker. Tee und Gebäck können Sie auch an den beliebten Imbissständen Tjubetej genießen. Die Verkaufsstände gibt es überall in der Stadt. Zu erkennen sind sie an ihrem originellen Aussehen – die Buden erinnern an eine tatarische Mütze, Tjubetej genannt.

Architektur

In den Bauwerken der Stadt spiegelt sich das Zusammentreffen verschiedener Völker, Kulturen sowie Religionen wider. Auf einzigartige Weise vereinen Sie die Stilelemente des Orients und des Okzidents, was zu überraschenden Kombinationen und Konstruktionen führt. Der Kreml gilt als Höhepunkt der Baukunst in Kasan. Seit dem Jahr 2000 gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Visum für Kasan

Wer als Deutscher, Österreicher oder Schweizer nach Russland reisen möchte, benötigt ein Visum. Dieses können Sie bequem über uns beantragen. In Zusammenarbeit mit dem russischen Konsulat in Hamburg, kümmern wir uns um die Bearbeitung Ihres Visums.