X

Kamtschatka und Baikalsee Kombireise

Classic
ab€ 3.898,-
ansehen
Classic
ab€ 3.898,-
ansehen
Die Tour ist noch nicht verfügbar.

Buchung fortsetzen

zur Merkliste hinzufügen

Adding item to wishlist requires an account

16

Kamtschatka und Baikalsee Reise – UNESCO-Weltnaturerbe erleben

15-tägige Kamtschatka und Baikalsee Reise inkl. Flug, Hotel, Transfer und Ausflügen

Lernen Sie die Highlights Kamtschatkas und des Baikalsees kennen – Vulkane, Bären, Thermalquellen, Transsib, Schamanen, Talzy, Olchon u. v. m.

Kamtschatka, Bärendenkmal Kamchatka, Reise Kamtschatka

Bärendenkmal in Petropawlowsk

Ihre Vorteile bei AL.EX Reiseservice:

  • fachkundige Betreuung durch unsere Reiseleitung vor Ort
  • viele Highlights Kamtschatkas und des Baikalsees auf einer Reise
  • genug freie Tage für individuelle Aktivitäten
  • von uns entwickelte und eigens geprüfte Programme

Um an dieser Tour teilzunehmen, benötigen Sie keine spezielle Bergerfahrung. Es reicht aus, wenn Sie gesund, gut zu Fuß und schwindelfrei sind. Auf den Ausflügen und Trekkingtouren genießen Sie Halbpension. Die Ausflüge und das Hotel haben wir vor Ort getestet und für Sie anschließend zusammengestellt.

Eingeschlossene Leistungen für Kamtschatka:

  • Flug ab Berlin über Moskau nach Petropawlowsk-Kamtschatski inklusive
  • Flug ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg oder München mit Aufpreis: € 90,-
  • fachkundige und erfahrene Guides bei allen Ausflügen
  • alle Transfers und Fahrten mit Kleinbussen und geländegängigen Fahrzeugen
  • 6 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer im komfortablen Hotel Antarius.
  • Halbpension beim Rafting und bei den Trekking-Touren
  • Trekking-Equipment (Trekking-Stöcke, Gummistiefel und Angel beim Rafting, Mückenspray etc.)
  • Wanderung auf den Vulkan Mutnowskij mit Fumarolenfelder
  • Wanderung auf den Vulkan Gorelij mit Kratersee
  • Besuch der Malkinskije-Thermalquellen
  • Rafting auf dem Fluss Bystraja, inkl. Angeln
  • Chauffeur an den Tagen 2, 3, 4 und 5
  • Koch an den Tagen 3, 4 und 5
  • Reise-Sicherungsschein

Sie haben die Möglichkeit, während Ihrer freien Tage einen Bootsausflug in die Awatscha-Bucht oder in die Awatscha- und Russkaja-Bucht zu unternehmen. Diese Ausflüge sind nur vorab über uns buchbar. Die nähere Beschreibung dieser beiden Ausflüge finden Sie unter »Unser Tipp« an Tag 6.

 

Kamtschatka, Orca, Schiff Kamchatka, Kamchatka, Reise Kamtschatka

Ihre Reise nach Kamtschatka: Orca im Pazifik

Die Tagesausflüge per Helikopter können Sie dazu buchen.

Folgende Möglichkeiten stehen von Mitte Juli bis Mitte September zur Auswahl:

  • Besuch des spektakulären Tals der Geysire und der Caldera Uzon mit über 50 aktiven Geysiren. Bad in einer heißen Quelle. Inklusive Mittagessen. Im Juni gibt es, zum Schutz der Bären, nur einen Flug täglich.
  • Flug zum Kurilensee zur Bärenbeobachtung mit Zwischenlandung im Gebiet des Vulkanes Kodutka. Bad in heißen Quellen. Inklusive Mittagessen.

Die Kosten pro Ausflug belaufen sich auf ca. € 625,- für den Flug in das Tal der Geysire und ca. € 650,- für den Flug zum Kurilensee (Stand 2019) und sind vor Ort zu bezahlen. Kreditkartenzahlung ist möglich, Barzahlung ist einfacher und empfehlenswert. Es ist möglich an einem Geldautomaten in Petropawlowsk-Kamtschatski Geld abzuheben. Bitte informieren Sie bei Ankunft Ihre Reiseleitung. Die Flüge sind vom Wetter abhängig. Nicht stattgefundene Flüge werden erstattet.

Kamtschatka, Helikopter Kamchatka

Eingeschlossene Leistungen für den Baikalsee:

  • Flug von Petropawlowsk nach Irkutsk und von Irkutsk nach Deutschland
  • Sicherheitsgebühren
  • 25 kg Freigepäck
  • Empfang am Flughafen durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • fachkundige, deutschsprachige Reiseleitung für alle Ausflüge
  • 7 x Übernachtung/Frühstück im komfortablen Doppelzimmer in den beliebten Hotels ibis Irkutsk Center, Mayak Listvjanka und Baikal View
  • 3 x Mittagessen in landestypischen Restaurants
  • 1 x Picknick mit lokaler Spezialität Baikalfischsuppe
  • 1 x typisch burjatisches Mittagessen
  • panoramische Zugfahrt auf der historischen Strecke der Transsibirischen Eisenbahn inkl. kleinen Spaziergängen an den schönsten Stationen
  • 1 x Mittagessen im Waggon der Baikalrundbahn
  • Besuch des Baikalseemuseums in Irkutsk
  • geführter Rundgang im Freilichtmuseum Talzy
  • 3 Tage Aufenthalt auf der malerischen Insel Olchon im Baikalsee inkl. 2 geführte Ausflüge
  • Besuch in einem burjatischen Dorf
  • panoramische Stadtrundfahrt in Irkutsk
  • Seilbahnfahrt zum Tscherski-Stein
  • geführter Stadtrundgang in Listvjanke
  • alle Eintrittsgelder
  • Reise-Sicherungsschein
  • alle Fahrten und Transfers in Kleinbussen und Geländefahrzeugen
  • Notfallnummer vor Ort

Zusatzleistungen:

  • Visum. Gerne übernehmen wir für Sie diesen Part Ihrer Reisevorbereitung.
  • Krankenversicherung und Reise-Rücktrittsversicherung: Als Agentur der HanseMerkur Versicherungsgruppe sind wir berechtigt, alle Versicherungen rund um Ihre Reise für Sie abzuschließen. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

 

Reiseverlauf Ihrer Kamtschatka und Baikalsee Reise*

1. Tag (-/-/-):

Flug von Deutschland über Moskau nach Petropawlowsk-Kamtschatski

2. Tag (-/-/-) - Hotel Antarius/Paratunka:

Empfang im Flughafen in Petropawlowsk-Kamtschatski durch Ihre deutsch- oder englischsprachige AL.EX-Reiseleitung. Transfer mit Reiseleitung in das gemütliche Hotel Antarius in Paratunka. Unterwegs erhalten Sie erste Informationen über Kamtschatka. Genießen Sie danach im Hotel ein Bad im warmen Thermalquelle und erholen Sie sich von der Anreise (bis 23 Uhr geöffnet). Das Abendessen im hoteleigenen Restaurant ist sehr empfehlenswert. Wählen Sie auf der umfangreichen Speisekarte ein liebevoll zubereitetes Gericht aus.

3. Tag (F/M/-) - Vulkan Gorelij

Vom Resort Lagune aus reisen Sie morgens mit einem geländegängigen Fahrzeug, zum Beispiel im KAMAZ, Richtung Gorelij-Vulkan. Beim Fotostopp am Vilutschinskij-Pass haben Sie eine überwältigende Aussicht auf den Vilutschinskij-Vulkan und die umliegenden Gipfel. Hier befinden sich auch drei Stehlen, sogenannte Götzen, die nach Überlieferungen einen Vulkanausbruch verhindern. So lange sie gut gelaunt sind. Die Fahrt geht weiter zum Einstieg in die Route auf den Vulkan Gorelij. Sie wandern über leichte Steigungen, auf gut begehbaren Pfaden, zum Kraterrand dieses Vulkans. Währenddessen können Sie die ganze Zeit das beeindruckende Panorama der umliegenden Gipfel genießen. Oben angekommen wird Sie dann der Blick in den tiefen Krater beeindrucken. Sie gehen noch ca. eine halbe Stunde am Kraterrand entlang und werfen auch noch einen Blick in den zweiten Krater mit seinem See. Das Eis auf dem See schmilzt erst sehr spät im Jahr! Während der Tour wird Ihnen an geeigneter Stelle ein Mittags-Imbiss gereicht.

4. Tag (F/M/-) - Vulkan Mutnowskij

Morgens werden Sie am Resort Lagune mit einem geländegängigen Fahrzeug abgeholt. Heute geht die Fahrt in Richtung des aktiven Mutnowskij-Vulkans. Auf der Piste in Richtung des beeindruckenden Geo-Thermal-Kraftwerkes nähern Sie sich dem Bergmassiv. Bevor Sie mit dem Aufstieg zu den Fumarolenfeldern im Innern des Vulkanmassivs beginnen, besuchen Sie die spektakuläre Opasny-Schlucht mit dem sensationellen Opasny-Wasserfall. Bitte seien Sie vorsichtig und treten Sie nicht zu nah an den Abgrund. Danach geht es über, je nach Monat, größer oder kleinere, unkomplizierte Schneefelder in Richtung der von Weitem sichtbaren Fumarolen. Während Sie sich dem Inneren des Massivs nähern, nehmen die vulkanischen Aktivitäten immer weiter zu. Es riecht vermehrt nach Schwefel und Sie hören den Lärm, den die großen Fumarolen verursachen. Alles wirkt ein wenig wie auf einem anderen Planeten. Ihre erfahrenen Guides sorgen dafür, dass Sie den leichten Weg gut bewältigen können und führen Sie gefahrlos zu den einzelnen Fumarolen und Schlammgeysiren. Überdies erhalten Sie im Laufe des Tages einen schmackhaften Mittags-Imbiss.

5. Tag (F/M/-) - Malki Thermalquellen und Rafting Bystraja

Die Thermalquellen in Malki werden schon lange für heilende Bäder genutzt. Auf einem großen Areal verteilen sich mehrere Becken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen. Die ganze Anlage liegt malerisch am Fluss Klutschewskaja, in dem Sie in der Laichsaison Lachse beobachten können. Von hier ist es dann nicht mehr weit bis zum Start Ihres Raftingabenteuers. Der Fluss Klutschweskaja fließt in den Fluss Bystraja, auf dem das Abenteuer beginnt. Während Sie von einem erfahrenen Bootsführer durch die leichten Stomschnellen geleitet werden, haben Sie mit etwas Glück die Gelegenheit, Lachs fischende Bären am Flussrand zu beobachten. Ein beeindruckender Anblick. Da so ein Lachs auch uns gut schmeckt, haben Sie überdies die Gelegenheit, zu angeln. Die Angelausrüstung wird gestellt und Ihr Guide gibt Ihnen wichtige Hinweise und beantwortet Ihre Fragen. Es wird genau darauf geachtet, dass die Angelvorschriften eingehalten werden. Lassen Sie sich zu Mittag eine herrliche Fischsuppe oder Lachs vom Lagerfeuer schmecken. Eine erfahrene Köchin bereitet diese Köstlichkeiten für Sie zu.

6. Tag (F/-/-) - Hotel Antarius/Paratunka:

Genießen Sie an Ihrem freien Tag die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Sie haben die Möglichkeit, im hoteleigenen Thermalpool zu entspannen, die hoteleigene Sauna oder den Billardtisch zu nutzen – optional können Sie heute einen Hubschrauberflug in das Tal der Geysire vor Ort buchen und bezahlen. Dieser Ausflug dauert ca. 6 Stunden, beinhaltet einen Rundgang durch die spektakulären Landschaften der Caldera Uzon und des Tals der Geysire. Außerdem baden Sie in einer verwunschenen heißen Quelle. Hier wird Ihnen dann auch das Mittagessen gereicht.

Unser Tipp:

Sie können für Tag 6 oder Tag 7 bei uns vorab einen Bootsausflug in die Awatscha-Bucht oder in die Awatscha- und Russkaja-Bucht buchen. Sie haben dabei folgende Varianten zur Auswahl – Tour 1: Ein sechsstündiger Ausflug in die Awatscha-Bucht mit Besichtigung der Starichkow-Insel. Unterwegs werden Sie Robben und Gelbschopflunde sehen. Die Starichkow-Insel steht unter Naturschutz. Auf dieser Vogelinsel nisten in über 40 Kolonien verschiedene seltene Seevogelarten. Wenn Sie ein Fernglas haben, sollten Sie dieses unbedingt mitnehmen! Es gibt auch die Gelegenheit, zu angeln. Die Ausrüstung wird gestellt und es gibt eine kurze Einführung. In der Bucht werden hauptsächlich Schollen anbeißen. Diese werden in der Bordküche dann von einer erfahrenen Köchin schmackhaft zubereitet. Tour 2: Ein neunstündiger Ausflug in die Awatscha- und die Russkaja-Bucht. Diese Bootstour ist gleich wie Tour 1, wird allerdings um einen Besuch in der Russkaja-Bucht erweitert. Unterwegs haben Sie dann zusätzlich die Möglichkeit eine Kolonie Stellerscher Seelöwen zu besuchen. Mit etwas Glück können Sie übrigens Orcas sehen. In der Russkaja-Bucht gehen Sie von Bord und können sich kurz die Beine vertreten. Auch hier wird natürlich geangelt und Sie werden dann mit leckeren Speisen, inklusive Abendessen, versorgt. Tee, Kaffee und Kekse stehen, wie bei Tour 1, immer zur Verfügung.

7. Tag (F/-/-) - Hotel Antarius/Paratunka:

Auch heute haben Sie die Möglichkeit, im Hotel Antarius die Seele baumeln zu lassen – oder Sie unternehmen einen Helikopterausflug zum Kurilensee. Diesen Ausflug können Sie nur vor Ort buchen und bezahlen. Der Fischreichtum des Kurilensees und der umliegenden Gewässer führt dazu, dass Sie hier mit sehr großer Sicherheit Bären sehen werden. Die Bären tummeln sich in großer Nähe zur Basis am Ufer des Sees und kommen den Menschen sehr nahe. Sie sind dabei nur an den Leckerbissen aus See und Zuflüssen interessiert. Der Ausflug beinhaltet ebenfalls eine Bootstour auf dem See und einen ausgiebigen Rundgang auf dem Gelände. Immer in Begleitung erfahrener Ranger. Auf dem Rückweg landen Sie dann am Ufer eines kleinen, heißen Flusses. Hier haben Sie überdies die Gelegenheit zu einem Bad in herrlicher Natur. An den wunderschön gelegenen, überdachten Sitzgelegenheiten wird Ihnen das Mittagessen serviert.

8. Tag (F/M/-)

Heute reisen Sie zum Baikalsee, dem Naturwunder Sibiriens. Ihr Transfer bringt Sie nach dem Frühstück bequem vom Hotel Antarius zum Flughafen in Petropawlowsk-Kamtschatski. In Irkutsk werden Sie von Ihrer Reiseleitung im Flughafen empfangen. Im Anschluss lernen Sie das „Paris Sibiriens“ bei einer panoramischen Stadtrundfahrt kennen. Sie besichtigen dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Irkutsk, u. a. die Erlöserkirche und das Znamensky-Frauenkloster, das Denkmal des Admirals Koltschak, die Karl-Marx-Straße und den Kirow-Platz. Es folgt ein Spaziergang über den Gagarin Boulevard. Freuen Sie sich auf die Galerien, Cafés und traditionellen Geschäfte in den historischen Häusern im 130. Bezirk »Irkutskaja Sloboda«. Das Mittagessen genießen Sie dann in einem landestypischen Restaurant.

9. Tag (F/M/-) - Baikalrundbahn/Listvjanka

Die Baikalrundbahn ist ein Denkmal der Eisenbahnarchitektur. Sie bereisen diesen traditionellen Streckenabschnitt der Transsibirischen Eisenbahn heute in einem komfortablen Zug. An einigen Haltestellen steigen Sie aus und unternehmen dort Spaziergängen oder kleinere Wanderungen und betrachten dabei einige Viadukte, Tunnel und Brücken aus der Nähe. Ihr Mittagessen nehmen Sie dann im Zug zu sich. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum komfortablen Mayak Hotel*** in Listvjanka.

10. Tag (F/M/-) - Listvjanka

Bei einem Besuch im Freilichtmuseum Talzy lernen Sie Leben und Brauchtum der Bewohner Transbaikaliens im 19. und 20. Jahrhundert kennen. Die Bühne bilden dabei die historischen Baudenkmäler aus drei Jahrhunderten. Das Freilichtmuseum liegt dort malerisch am Ufer des Flusses Angara. Nach dem Mittagessen in einem landestypischen Restaurant in Listvjanka erkunden Sie dann das beeindruckende Baikal-Museum. Hier lernen Sie Flora und Fauna des einzigartigen Sees kennen und erleben dabei eine simulierte Tauchfahrt mit einem Mini-U-Boot. Mit der Seilbahn geht es anschließend hoch hinauf bis zum Tscherski-Stein in 728 m Höhe. Von hier haben Sie dann einen einmaligen Blick auf den Baikalsee, die Mündung der Angara und die Khamar-Daban-Berge. Während des folgenden Rundgangs durch Listvjanka besuchen Sie u. a. die St.-Nikolaus-Kirche, den Fischmarkt und die Aussichtsplattform gegenüber dem Schamanenstein und lernen dort lokale Sagen und Märchen kennen. Anschließend erfolgt dann die Rückkehr zum Hotel in Listvjanka.
Baikalsee, Sibirien Russland, Insel Olchon

11. (F/M/-) - Insel Olchon

Die im zentralen Teil des Baikalsees befindliche Insel begeistert mit ihrer außerordentlichen, landschaftlichen Schönheit. Sie finden hier außerdem hoch interessante archäologische Monumente. Eines davon, den Schamanenfelsen, besuchen Sie dann auf einer leichten Wanderung. Der Schamanenfelsen in Olchon gehört übrigens zu den neun großen Schreinen Asiens. Überliefert wird dass, wer einen Stein des Felsens mit nach Hause nimmt, jede Nacht von den Schamanen aufgesucht wird. Besänftigt sind die Schamanen dann angeblich erst, wenn der Stein wieder auf die Insel Olchon zurück gebracht wurde. Sie übernachten auf der Insel im beliebten Hotel Baikal View***.

12. Tag (F/M/-) - Insel Olchon

Mit Geländewagen gelangen Sie in den Norden der Insel bis zum malerischen Kap Khoboy. Unterwegs ergeben sich dabei immer wieder atemberaubende Ausblicke auf den See und die wilde Natur der Insel. Zum Mittagessen genießen Sie dann während eines Picknicks z.B. eine schmackhafte Baikalfischsuppe.

Dauer: 6 – 7 Stunden

13. Tag (F/M/-) - Insel Olchon

Der heutige Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Nutzen Sie dabei die Möglichkeit, um individuelle Exkursionen zu unternehmen und die Naturdenkmäler Olchons noch näher kennen zulernen. Genießen Sie die umfangreichen Einrichtungen des Hotels oder entspannen Sie in einer der vielen einladenden Buchten.
Unser Tipp:

Unternehmen Sie einen Bootsausflug zu Baikalrobben. Sie fahren entlang des Baikalsees und gelangen auf die Robben-Insel. Dort haben Sie ca. 1 Stunde die Gelegenheit Robben in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und zu fotografieren.

14. Tag (F/M/-) - Irkutsk/Ust-Orda

Heute verlassen Sie die Insel mit dem Ziel Ust-Orda. In diesem pittoresken burjatischen Dorf lernen Sie dann im Heimatmuseum die Geschichte, Kultur, Religion und das Leben der Burjaten kennen. Zum Mittagessen genießen Sie dort typische burjatische Gerichte. Nachmittags erfolgt dann die Rückkehr zum Hotel ibis Irkutsk Center***

15. Tag (F/M/-) - Irkutsk

Mit vielen neuen Eindrücken heißt es heute Abschied nehmen von Russlands Naturparadiesen. Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen und dann der Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Mahlzeiten:
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

*Änderungen im Ablauf vorbehalten.

Verschiebungen bei den Hubschrauberflügen abhängig von den Wetterkonditionen möglich.

Eingeschlossene Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
*Änderungen im Programmablauf vorbehalten

Durchführung ab 6 Personen.
Neben unserer attraktiven Kombireise Kamtschatka und Baikalsee empfehlen wir Ihnen außerdem unsere Kombireise nach Moskau und St. Petersburg.  Erleben Sie die Metropolen Russlands auf einer Reise. Zu den Reiseinformationen»

Landkarte Kamtschatka und Baikalsee

Reisetermine und Preise

Der Reisepreis variiert je nach Abflughafen:

Berlin – SXF, München – MUC, Düsseldorf – DUS oder Hamburg – HAM, Frankfurt – FRA

DatumHotelFlughafenPreis pro PersonEZZ

Preise pro Person in EUR (EZZ-Einzelzimmer-Zuschlag).

Ihr schneller und bequemer Weg zum Flughafen: Für alle Flüge ist Rail&Fly buchbar: € 95,- pro Person für Hin- und Rückfahrt.

 

Unterkunft
Videos

Kamtschatka – Helikopterausflug in das Tal der Geysire

Ausflug zu den Vulkanen Mutnowskij und Gorelij

Kamtschatka Reise mit AL.EX Reiseservice und Russland-Reisen

Kamtschatka – Orcas in der Russkaja Bucht