Russland-Reisen
Qualitat

Weiße Nächte St. Petersburg

Reise: LED-103

Weiße Nächte St. Petersburg: Städtereise an die Newa mit Flügen und umfangreichem Besichtigungsprogramm

Hotel

ab € 999,- Ansehen

Hotel

ab € 1.399,- Ansehen
  • Reiseverlauf
  • Reisetermine und Preise
  • Unterkunft
  • Bewertungen

Weiße Nächte St. Petersburg

Unser Reiseziel seit 2004

Erleben Sie den Zauber der einstigen Zarenstadt im magischen Licht der „Weißen Nächte“! Genießen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel vor der Kulisse der prachtvollen Kirchen, Palästen und Parks. Die Szenerie der vielen Brücken über Flüssen und Kanälen sorgt für eine märchenhafte Atmosphäre im „Venedig des Nordens“. Verlieben Sie sich in das romantische Flair dieser wunderschönen Stadt und besuchen Sie „Weiße Nächte St. Petersburg“!

8 Tage: Mittwoch bis Mittwoch, inkl. Flug von/nach Deutschland

 

Weiße Nächte - Peterhof St. Petersburg

Samson Brunnen Peterhof St. Petersburg:

Eingeschlossene Leistungen:

  • Direktflug von Hamburg, Berlin, Düsseldorf oder München*
  • Flughafensteuer
  • Sicherheitsgebühren
  • Empfang in St. Petersburg durch Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7 x Übernachtung wahlweise im komfortablen Hotel Dostojewski****Hotel Dostojewski**** im Herzen St. Petersburgs, im gehobenen Author Boutique Hotel*****<strong>Author Boutique Hotel*****</strong> oder im beliebten Achilles Boutique Hotel****Achilles Boutique Hotel****, jeweils in bester City-Lage
  • Doppelzimmer mit Dusche/WC, TV, Telefon, Internet, Schreibtisch sowie Minibar
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • Hotel-Registrierungsgebühr
  • geführte Ausflüge und Besichtigungen an fünf Tagen
  • moderne Audiosysteme bei Führungen, je nach Gruppengröße
  • 5 x Mittagessen in ausgewählten landestypischen Restaurants
  • alle Eintritte
  • alle Transfers
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Reise-Sicherungsschein
  • Notfall-Nummer vor Ort

*Andere Flughäfen auf Anfrage

Zusatzleistungen:

  • Visum. Gern übernehmen wir für Sie diesen Teil Ihrer Reisevorbereitung
  • Krankenversicherung und Reise-Rücktrittsversicherung: Als Agentur der HanseMerkur Versicherungsgruppe sind wir berechtigt, alle Versicherungen rund um Ihre Reise für Sie abzuschließen. Bitte sprechen Sie uns darauf an!

 

Reiseverlauf**

1. Tag Mittwoch (-/-/-):

Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach St. Petersburg. Nach der Passkontrolle und der Gepäckausgabe, werden Sie durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung in der Wartehalle empfangen. Der Transfer zum Hotel erfolgt in komfortablen klimatisierten Bussen. Die Reiseleitung hilft Ihnen gerne bei Ihrem Check-in im Hotel.
Der restliche Tag/Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag Donnerstag (F/M/-):

Auf der großen Stadtrundfahrt lernen Sie die Metropole zwischen Moderne und Zarenzeit kennen. Sie machen Fotostopps am Platz der Künste, vor der Isaak-Kathedrale,<strong>Isaak-Kathedrale,</strong> am Universitätskai, an der Erlöserkirche und der Spitze der Wassilij-Insel. Sie besuchen die barocke Nikolaus-Marinekathedrale<strong>Nikolaus-Marinekathedrale</strong> mit ihren goldenen Kuppeln, die dem Schutzheiligen der Seefahrer gewidmet ist. Anschließend besichtigen Sie während eines exklusiven, geführten Rundganges auf dem Gelände der Peter-Paul-Festung die Peter-Paul-Kathedrale<strong>Peter-Paul-Kathedrale</strong> und die Zarengruft. Ihr Mittagessen genießen Sie im Restaurant „Sankt Petersburg„.
Dauer: 6 Stunden (10:00-16:00)
Der restliche Tag/Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Unser Tipp: Besuchen Sie eine Ballettaufführung oder ein klassisches Konzert. Karten können bequem über uns geordert werden. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

3. Tag Freitag (F/M/-):

Mit einer der schönsten Untergrundbahnen der Welt, der Petersburger Metro<strong>Metro</strong>, geht es Richtung Schlossplatz und Eremitage. Unterwegs zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung einige der prachtvollen Stationen, die Sie selbstverständlich gern fotografieren dürfen. Oben angekommen, geht es durch den Torbogen des Generalstabsgebäudes und über den majestätischen Schlossplatz zur weltberühmten EremitageEremitage. Dort angekommen, werden Sie durch die prunkvollen Säle geführt, die Werke von Rembrandt, Rubens, da Vinci und Picasso beherbergen. Anschließend spazieren Sie in Begleitung Ihrer Reiseleitung über die schönste Flaniermeile der Stadt, den Newski ProspektNewski Prospekt und besichtigen die imposante Kasaner KathedraleKasaner Kathedrale. Zum Mittagessen kehren Sie im beliebten gemütlichen Restaurant „48 Chairs“ ein. Auf dem Weg zum Hotel besichtigen Sie den Katharinengarten mit dem Denkmal Katharina der Großen. Außerdem überqueren Sie die imposante Anitschkow-Brücke mit vier Pferdebändiger-Figuren und besuchen einen traditionellen Bauernmarkt. Hier werden Obst, Gemüse, Wurst- sowie Milchwaren vom Land angeboten.
Dauer: 8 Stunden (10:00-18:00)
Der restliche Tag/Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Unser Tipp: Besuchen Sie die gegenüber dem Hotel Dostojewski gelegene, mit goldenen Kuppeln verzierte Wladimir-Kirche. Ein orthodoxer Gottesdienst findet hier um 18.00 Uhr statt.

Weiße Nächte St. Petersburg

Weiße Nächte St. Petersburg

4. Tag Samstag (F/M/-):

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die einstige Sommerresidenz der russischen Zaren, den Vorort mit dem Namen Puschkin<strong>Puschkin</strong>. Sie genießen eine exklusive Führung durch die Prunksäle im Katharinen-Palast<strong>Katharinen-Palast</strong>. Die über 300 Meter lange Barock-Fassade wird Ihnen den Atem verschlagen. Der Höhepunkt der Führung ist das sagenumwobene Bernsteinzimmer.<strong>Bernsteinzimmer.</strong> Ein unvergleichliches Kunstwerk, das seinesgleichen sucht. Anschließend führt Sie Ihre Reiseleitung durch den nach englischem Vorbild prunkvoll angelegten Katharinenpark<strong>Katharinenpark</strong>. Besuchen Sie die Teiche, die Cameron-Galerie sowie die kleine Eremitage. Beim Mittagessen im Restaurant „Admiralität„, am malerischen Teich gelegen, lassen Sie die Eindrücke von der einstigen Zarenresidenz auf sich wirken. Dann geht es mit dem bequemen Bus zurück zum Hotel.
Dauer: 6 Stunden (10:00-16:00)
Der restliche Tag/Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Unser Tipp: Besuchen Sie abends das im Schuwalow-Palais untergebrachte Fabergé-Museum. Die großartige Ausstellung der Juwelierkunst sowie zahlreiche Geschenke an die Zarenfamilie können Sie hier bis 20.45 Uhr bewundern.

5. Tag Sonntag (F/M/-):

Heute steht ein Highlight Ihrer Reise an: PeterhofPeterhof, das „Russische Versailles“. Um 11.00 Uhr erleben Sie, wie die Fontäne Samson und die Große Kaskade angelassen werden. In Begleitung Ihrer Reiseleitung spazieren Sie durch den Park und entdecken den Zauber der vielen Wasserspiele. Ein Besuch im Großen Palast rundet den Ausflug ab. Ihr Mittagessen genießen Sie im Restaurant „Orangerie“ mit Blick auf den prächtigen Triton-Brunnen im Unteren Park. Nach dem Essen haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie sie, um einige Erinnerungsfotos in der Parkanlage zu schießen. Anschließend werden Sie zurück in Ihr Hotel gefahren.
Dauer: 7 Stunden (10:00-17:00)
Der restliche Tag/Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Unser Tipp: Besichtigen Sie das einzigartige Brückenschauspiel an der Newa. Begleitet von klassischer Musik und viel Licht! Die berühmte Schlossbrücke erreichen Sie bequem mit der Metro oder nach einem etwa halbstündigen gemütlichen Spaziergang über den Newski.

6. Tag Montag (F/M/-):

Sie besuchen die größte Kirche St. Petersburgs, die prunkvolle Isaak-KathedraleIsaak-Kathedrale. Die goldene Kuppel ist bereits von weitem ein Blickfang. Während der privaten Bootsfahrt auf Flüssen und Kanälen der Stadt, eröffnen sich Ihnen im Anschluss völlig neue Blickwinkel auf die Stadt an der Newa. Nun steht eines der wenigen neorussischen Bauwerke St. Petersburgs auf dem Programm: die ErlöserkircheErlöserkirche mit ihren bunten Zwiebeltürmen. Im Inneren erwartet Sie eine großartige Sammlung der russischen Mosaikkunst. Zur Mittagszeit stärken Sie sich im Restaurant „Vodograi“ in der Nähe des Staatszirkus und des Fabergé-Museums.

Dauer: 6 Stunden (10:00-16:00)
Danach haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung.

Unser Tipp: Besuchen Sie den Jussupow-PalastJussupow-Palast mit der einzigartigen Gemäldesammlung, einem kleinen Theater sowie dem Rasputin-Keller.

7. Tag Dienstag (F/-/-):

Dieser Tag steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung.
Unser Tipp: Gerne organisiert Ihre AL.EX-Reiseleitung für Sie einen Tagesausflug nach Nowgorod, in die älteste aller russischen Städte. Hier besuchen Sie den Nowgoroder Kreml, eine mittelalterliche Festung im Herzen der Stadt. Außerdem besichtigen sie ein Freilichtmuseum sowie die älteste Stein-Kathedrale des Landes, die Sophien-Kathedrale. Ein Mittagessen in einem landestypischen Restaurant rundet das Programm ab. Sprechen Sie Ihre Reiseleitung zu Beginn der Reise darauf an. Erfahren Sie die spannende Geschichte der „Wiege Russlands“!

8. Tag (F/-/-):

Frühstück im Hotel.
Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland

**Änderungen vorbehalten

Garantierte Durchführung ab 6 Personen!

Eingeschlossene Mahlzeiten (F/M/A):
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Zeit Hotel Preis pro Person Einzelzimmer-Zuschlag
09.05.-16.05.18 Dostojewski**** 1.149,- 250,- verfügbar
09.05.-16.05.18 Author Boutique Hotel***** 1.499,- 700,- verfügbar
09.05.-16.05.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.299,- 500,- verfügbar
16.05.-23.05.18 Author Boutique Hotel***** 1.499,- 700,- begrenzt verfügbar
16.05.-23.05.18 Dostojewski**** 1.299,- 400,- verfügbar
16.05.-23.05.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.399,- 640,- verfügbar
23.05.-30.05.18 Dostojewski**** 1.299,- 400,- verfügbar
23.05.-30.05.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.399,- 640,- verfügbar
30.05.-06.06.18 Author Boutique Hotel***** 1.799,- 950,- begrenzt verfügbar
30.05.-06.06.18 Dostojewski**** 1.349,- 400,- verfügbar
30.05.-06.06.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.399,- 640,- verfügbar
06.06.-13.06.18 Dostojewski**** 1.349,- 400,- verfügbar
06.06.-13.06.18 Author Boutique Hotel***** 1.799,- 950,- begrenzt verfügbar
06.06.-13.06.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.449,- 640,- ausgebucht
13.06.-20.06.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.599,- 640,- ausgebucht
13.06.-20.06.18 Dostojewski**** 1.649,- 550,- verfügbar
11.07.-18.07.18 Dostojewski**** 1.149,- 250,- verfügbar
11.07.-18.07.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.399,- 600,- ausgebucht
18.07.-25.07.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.299,- 500,- ausgebucht
18.07.-25.07.18 Dostojewski**** 1.149,- 250,- verfügbar
18.07.-25.07.18 Author Boutique Hotel***** 1.499,- 700,- verfügbar
25.07.-01.08.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.299,- 500,- begrenzt verfügbar
25.07.-01.08.18 Author Boutique Hotel***** 1.499,- 650,- verfügbar
25.07.-01.08.18 Dostojewski**** 1.099,- 260,- verfügbar
01.08.-08.08.18 Author Boutique Hotel***** 1.399,- 650,- verfügbar
01.08.-08.08.18 Dostojewski**** 999,- 260,- begrenzt verfügbar
01.08.-08.08.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.299,- 500,- verfügbar
08.08.-15.08.18 Achilles Boutique Hotel**** 1.299,- 500,- verfügbar
08.08.-15.08.18 Author Boutique Hotel***** 1.399,- 650,- begrenzt verfügbar
08.08.-15.08.18 Dostojewski**** 999,- 260,- begrenzt verfügbar

Preise pro Person in EUR (EZZ = Einzelzimmer-Zuschlag)

Flughäfen: HAM = Hamburg, SXF = Berlin-Schönefeld, DUS = Düsseldorf, MUC = München

Hin/Zurück Von Nach Abflugzeit Ankunftszeit
Hin
Zurück
Berlin-Schönefeld
St. Petersburg
St. Petersburg
Berlin-Schönefeld
10:45
08:15
13:55
09:35
Hin
Zurück
Düsseldorf
St. Petersburg
St. Petersburg
Düsseldorf
11:05
08:30
14:45
10:15
Hin
Zurück
Hamburg
St. Petersburg
St. Petersburg
Hamburg
11:05
08:45
14:25
10:05
Hin
Zurück
München
St. Petersburg
St. Petersburg
München
12:10
09:25
15:50
11:10
Die angegebenen Flugzeiten sind nur voraussichtliche Daten und können sich jederzeit ändern.
Alle Abflugs- und Ankunftszeiten sind Ortszeiten.

Fluggesellschaften: Aeroflot (SU), renommierte und mehrfach international ausgezeichnete Airline.
Aeroflot ist von „Tripadvisor Travelers Choice“ als beste europäische Airline 2017 ausgezeichnet worden.
Gründungsjahr 1923.
Andere Airlines auf Anfrage möglich.
Flotte: moderne Flugzeuge, meist vom Typ Airbus A-319 und A-320. Alle Flüge sind Direktflüge. Freigepäck: 23 kg
Flughäfen: HAM = Hamburg,  SXF = Berlin-Schönefeld, DUS = Düsseldorf, MUC = München
Ihr schneller und bequemer Weg zum Flughafen: Für alle Flüge ist Rail&Fly buchbar: € 80,- pro Person für Hin- und Rückfahrt.

Gesamtbewertung: 5 basierend auf 34 Bewertungen!
Eduard Zittel über Weiße Nächte St. Petersburg
01.08.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrtes Alex-Team,
unsere Reise, 8 Tage St. Petersburg „Weiße Nächte“ im Juli hat uns sehr gut gefallen und entsprach in allen Punkten unseren Erwartungen. Wir waren begeistert von den vielen Sehenswürdigkeiten. Das Programm für alle 5 Besichtigungstage war sehr gut gewählt. Alle Mittagessen waren super. Das Hotel Dostojewski (sehr zentral, mit 2 U-Bahn-Stationen) samt Frühstück war kritiklos. Unsere Reiseleiterin Vera und der Busfahrer Viktor haben uns super betreut. Bitte grüßen Sie diese Kollegen von uns. Wir empfehlen die Alex-Reisen weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Elena und Eduard Zittel

Johannes Ihmenkamp über Weiße Nächte St. Petersburg
28.07.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Ja, das war die schönste Städtereise, die ich je gemacht habe, die aber aufgrund der Tatsache, dass ich mir 2 Wochen zuvor einen Bänderriss zugezogen hatte und ich nicht unbedingt immer die längeren Gänge mitgehen konnte auch schon mal stressig war. Das Programm ist sehr gut ausgewählt, manchmal etwas zu dicht. Nachteilig finde ich, dass es in den Kirchen und Museen kaum Sitzplätze gibt und ständig irgendwelche Kontrollen stattfinden. Die Reiseleiterin – Vera – war absolut überzeugend, kompetent, gebildet, freundlich und hat sich um die Leute gekümmert und spricht perfekt Deutsch. Richten Sie ihr das bitte aus, wenn Sie Kontakt zu ihr haben, ich war für sie kein einfacher Teilnehmer, aber das hat sie mich nie merken lassen, vielen Dank dafür!
Ein bisschen enttäuscht bin ich von der Mentalität der Russen: Sowohl im Hotel und den angefahrenen Restaurants sind die Leute sehr unfreundlich, sle grüßen nicht, lächeln nicht aber das ist wahrscheinlich noch ein Überbleibsel aus sowjetischen Zeiten, die Leute sind misstrauisch und wollen alles kontrollieren. In Lebensmittelläden fühlt man sich auf Schrittt und Tritt kontrolliert, so schön die Reise auch war, meine nächste geht in ein liberaleres Land

Steffie Leimert über Weiße Nächte St. Petersburg
12.06.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Frisch zurück von den Weißen Nächten in St. Petersburg können wir die Reise nur jedem empfehlen. Eine tolle Stadt, ein sehr gut ausgesuchtes Besichtigungsprogramm und genügend freie Zeit, die Stadt in weiteren Einzelheiten zu erkunden. Zu empfehlen ist der – eigenverantwortlich organisierte – Nachtausflug zur Brückenöffnung 1.10 Uhr. Das Hotel hat uns dazu ein Taxi organisiert. Besonders erwähnenswert ist die Reiseleiterin Ludmilla – ein wandelndes Lexikon. Und auch unser Fahrer Viktor hat den Bus souverän durch das tägliche Verkehrschaos in der Stadt gelenkt.
Ich kann das Programm nur weiter empfehlen.
Steffie und Michael Leimert

Annemarie und Hans-Ulrich von Goebler über Weiße Nächte St. Petersburg
30.09.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrter Herr Wenk,
wir sind nun schon eine Weile wieder hier und möchte mich nun bei Ihnen bedanken.

Es hat alles hervorragend geklappt und mit Sergei hatten wir einen sehr fachkundigen und ebenso fürsorglichen Gästeführer, er macht es mit Leib und Seele.
Die für das Mittagessen ausgesuchten Lokale waren wunderbar.

Auch unser Theaterbesuch war ein voller Erfolg – so wie ich es mir vorgestellt habe, die Plätze waren genau richtig!

Ihnen weiterhin viel Erfolg und nochmals danke
mit herzlichen Grüßen

Annemarie und Hans-Ulrich von Goebler

Reina & Rainer Zitzwitz über Weiße Nächte St. Petersburg
22.09.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Bericht unserer Reise nach St.Petersburg 07.-14.September 2016

Den Reiseveranstalter ALEX haben wir gewählt, weil für uns alle Sehenswürdigkeiten im Programm waren, die wir erleben und sehen wollten. Die Tagesprogramme waren so gestaltet, dass wir noch genügend Zeit hatten, um die tolle Stadt selbst zu erobern.
Wir haben z.B. die Eremitage besucht, schritten durch die Räume im Katharinenpalast mit dem Bernsteinzimmer und fuhren zum Peterhof.
Von unserer Fahrt zum Peterhof waren wir enttäuscht. An diesem Sonntag fand das Abschlussfest der Saison statt. Um das Schloss zu besichtigen, standen wir ca. 1 Stunde an. Im Schloss durfte nicht fotografiert werden, was ja noch annehmbar war. Was wir aber als unmöglich ansahen, war, dass wir von den Aufsichtspersonen von einem Raum zum anderen geschoben wurden. Wir hatten nicht einmal Zeit, uns in den Räumen umzusehen. Nach Aussagen unserer Reiseleiterin ist es hier im Schloss immer so. Der Peterhof ist für seine Wasserkunst berühmt, nur leider an diesem Tag nicht für uns. Weder die tolle Große Kaskade mit ihren Goldfiguren noch die Schachbrett-Kaskade durften wir bewundern.
Hier sollte die Partneragentur den Termin der Saisonabschlussfeier beachten oder für den Peterhof andere Paläste ins Programm aufnehmen.
Die tollen Eindrücke, die wir gesammelt haben, verdanken wir auch unserer Reiseleiterin Nina. Sie hat uns durch ihr sehr gutes Wissen und der Leichtigkeit, mit der sie es uns vermittelte, geholfen, alles gut zu verstehen.
Am Abflugtag bekamen wir kein Lunchpaket im Hotel.

Wir würden trotzdem jederzeit ihren Reiseservice weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Reina & Rainer Zitzwitz

Jeannette Heinrich über Weiße Nächte St. Petersburg
06.09.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möcht mich ganz herzlich für diese traumhafte Reise bedanken. Ich bin immer noch ganz glücklich, daß ich in St. Petersburg gewesen bin. Es ist ein wunderbare Stadt mit riesigen Kulturschätzen. Ich habe jeden Tag schöne Sachen sehen und erleben dürfen. Nicht zuletzt durch unsere spitzenmäßige Reiseleiterin, Frau Elena Molkova. Sie ist nicht nur ein wandelndes Geschichtlexika, sie war auch immer sehr humorvoll, aufmerksam, freundlich, hilfsbereit, einfach ein Traum von einer Reiseleiterin. Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals herzlich auch bei Ihr bedanken.

Ich werde auf jeden Fall St. Petersburg wieder besuchen!!!

Herzlichen Dank!

Freundliche Grüße nach Hamburg und St. Petersburg!
Jeannette Heinrich

Jürgen und Ursula Schmitz über Weiße Nächte St. Petersburg
30.08.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrte Damen und herren,
heute ist es leider sehr häufig so, dass man sich über alles beschwert, möglichst
um nachträglich den Preis zu reduzieren.
Wir möchten Ihnen deshalb einmal sagen, dass die angebotene Reise sehr gut
organisiert war. – Gut, das Frühstück im Hotel Dostojewski ließ sehr zu wünschen übrig. –
ansonsten aber waren wir sehr zufrieden.
Es grüßt
Jürgen u Ursula Schmitz

Heinz-Peter Krevel über Weiße Nächte St. Petersburg
30.08.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrter Herr Wenk, sehr geehrter Herr Kudriavtsev,

unsere Reise ist jetzt schon fast zwei Wochen her und es wird Zeit, daß ich Ihnen das versprochene Feedback gebe.

Insgesamt war es eine tolle Reise mit sehr schönen Besichtigungen, obwohl das Wetter in den ersten Tagen nicht so gut war. Die Zarenpaläste sind wirklich wunderschön und unsere Reiseleiterin Galina hat uns trotz der Menschenmassen sehr kenntnisreich und unterhaltsam hindurchgeführt. Auch die Gemäldesammlung der Eremitage war sehr beeindruckend.
Ja und dann hat ja auch die Stadt selbst tolle Ansichten zu bieten und den Nevskij-Prospekt sind wir mehrfach rauf und runter gebummelt und haben immer wieder etwas Neues entdeckt.

Auf jeden Fall möchten wir Ihnen aber noch einmal für die gute Organisation dieser schönen Reise danken und wir werden gerne wieder auf Ihr Unternehmen zurückkommen.

Vielen Dank und beste Grüße

Heinz-Peter Krevel

Kusdian über Weiße Nächte St. Petersburg
11.07.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Hallo Herr Wenk,
Ich schreibe dieses Email zu Ihnen, möchte mich bedanken für die Empfehlung der Reise nach St. Petersburg. Gut organisiert und wir hatten netten Reiseleiter ( Sergej ) und hatten viel gesehen,
Diese kann ich weiter empfehlen

Beste Grüsse

Kusdian

V. Ottilie über Weiße Nächte St. Petersburg
28.06.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Guten Morgen Herr Wenk,

zwar bin ich nun schon einige Tage wieder im Alltagstrott – ich möchte aber nicht versäumen mich für die
schönen Tage in Sankt Petersburg zu bedanken.
Vor allem unsere Reiseleiterin Irina hat viel dazu beigetragen, dass es sehr interessante und angenehme Tage waren.

Eine Sache liegt mir aber noch auf der Seele:
Es wäre eine schöne Sache und sicher ein Höhepunkt einer solchen Tour, wenn eine Bootsfahrt (wenigstens als fakultatives Angebot)
zur Nacht und bei offenen Brücken angeboten würde.  Einige der Mitreisenden haben sich ebenfalls dahingehend geäußert.

Aber wie gesagt: Eine wunderbare Zeit! Danke.

Mit freundlichen Grüßen
V. Ottilie

Mehr