Russland-Reisen
Qualitat

Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring

Reise: KRF-701

8 Tage 5-Sterne-Flusskreuzfahrt der Extraklasse inkl. Flug von/nach Deutschland und Transfers mit Verlängerungsoption!

ab € 2.399,- Ansehen
  • Reiseverlauf
  • Reisetermine und Preise
  • Schiff
  • Städte
  • Bewertungen

8 Tage: Wolga Flusskreuzfahrt auf dem Luxusschiff MS Rostropovich*****, Samstag bis Samstag, inkl. Flug von/nach Deutschland und Transfers mit Verlängerungsoption!

Entdecken Sie die malerische Landschaft und die wichtigsten Städte Russlands, während einer romantischen Wolga Flusskreuzfahrt auf einem Luxusschiff! Sie erleben den „Kopf des Landes“ mit der Stadt Moskau und die „Seele des Landes“ in der Metropole St. Petersburg. Sie spüren natürlich auch dem ursprünglichen Russland in den Städtchen und Dörfern nach. Besuchen Sie die Eremitage und spazieren Sie auf dem Newski Prospekt. Beobachten Sie den Sonnenuntergang über der WolgaSonnenuntergang über der Wolga. Sehen Sie die traditionellen hölzernen Bauten auf der Insel Kischi. Schlendern Sie über den Roten Platz. Bestaunen Sie den Kreml. Alles während einer Reise!

 

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug von Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf, Zürich oder Wien*
  • Flughafensteuer
  • Sicherheitsgebühren
  • Freigepäck 23 kg
  • Transfer Flughafen-Schiff-Flughafen
  • 7 x Übernachtung in einer Deluxe-Doppelkabine wahlweise auf dem Mittel-, Boots- oder SonnendeckSonnendeck des Luxusschiffes „MS M. Rostropovich“Luxusschiffes „MS M. Rostropovich“
  • komfortable Kabine mit Balkon, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, kostenlosem WLAN, Laptop-Safe und täglich einer kostenlosen Flasche Mineralwasser pro Person
  • Turn-Down-Service
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Mittagsbuffet
  • 2 x Mittagessen in einem Restaurant (jeweils in Moskau und in St. Petersburg)
  • 7 x Abendessen als 4-Gänge-Menü (abwechslungsreich von ukrainisch und russisch bis Captain’s Dinner)
  • Kaffeebar täglich von 9.00-23.00 Uhr mit Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck und Kuchen
  • Unterhaltungsprogramm, u.a.: Folklore-Show, Musikabende, Talentshow, Schatzsuche, Filmvorführungen rund um das Thema Russland (in verschiedenen Sprachen), Bliny-Fest, Wodka-Verkostung
  • Workshops, u.a.: Matrjoschka bemalen, Sprachunterricht Russisch, russische Tänze und russische Lieder erlernen
  • 24-Std.-Bordarzt24-Std.-Bordarzt
  • Benutzung des Fitnessraums
  • Benutzung des Konferenzraums
  • geführte Ausflüge und Besichtigungen in deutscher Sprache
  • alle Eintritte
  • mehrsprachige (auch deutschsprachige) Crew
  • Ansagen an Bord ebenfalls auf Deutsch
  • Reise-Sicherungsschein

*Andere Flughäfen auf Anfrage

Flusskreuzfahrt

Wolga Flusskreuzfahrt

Zusatzleistungen:

  • Visum. Gern übernehmen wir für Sie diesen Part Ihrer Reisevorbereitung
  • Krankenversicherung und Reise-Rücktrittsversicherung: Als Agentur der HanseMerkur Versicherungsgruppe sind wir berechtigt, alle Versicherungen rund um Ihre Reise für Sie abzuschließen. Bitte sprechen Sie uns darauf an!
  • Getränke in den Bars
  • Massagen und kosmetische Behandlungen. Diese können gegen Aufpreis vor Ort gebucht werden.
  • Empfehlung: € 10,- (üblicherweise) pro Tag und pro reisender Person Trinkgeld an das Personal

Bitte sprechen Sie uns darauf an!

 

Flusskreuzfahrt der Extraklasse Moskau St. Petersburg

Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse Reiseverlauf

Reiseverlauf Wolga Flusskreuzfahrt**

(in diesem Fall für den Start ab Moskau; sollte Ihre Kreuzfahrt in St. Petersburg beginnen, gilt der Verlauf in umgekehrter Reihenfolge)

1. Tag (-/-A):

Flug nach Moskau. Ankunft am Flughafen Moskau. Gepäckausgabe. Bequemer Transfer zum Schiff MS „M. Rostropovich“. Ab 14.00 Uhr können Sie auf dem Luxusschiff einchecken. Sie werden traditionell mit Brot und Salz willkommen geheißentraditionell mit Brot und Salz willkommen geheißen.
Der Nachmittag und Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie oder erkunden Sie in Eigenregie die lebendige Stadt.
Mit dem Willkommens-Abendessen starten Sie Ihre Entdeckungsreise.

Kreml Moskau

Kreml in Moskau, Wolga Flusskreuzfahrt

2. Tag (F/M/A):

Freuen Sie sich auf die  Stadtrundfahrt im klimatisierten Bus durch die Weltmetropole Moskau.
Sie besuchen die majestätische Christi-ErlöserkircheChristi-Erlöserkirche und den KremlKreml. Im Folgenden schlendern Sie über den Roten Platz mit dem Lenin-Mausoleum. Hier befindet sich auch das weltbekannte Kaufhaus GUM.
Genießen Sie ein landestypisches Mittagessen in einem Restaurant im Stadtzentrum, z. B. im „Godunov“.
Nachmittags legt die MS „M. Rostropovich“ ab und Ihre Reise durch das Land der Zaren nimmt seinen Lauf.
Mit einem Willkommenscocktail werden Sie herzlich von der Crew empfangen.

Abendstimmung Flusskreuzfahrt

Abendstimmung, Wolga Flusskreuzfahrt

3. Tag (F/M/A):

Sie haben den Vormittag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die Grundlagen der Russischen Sprache in einem Workshop zu erlernen oder besuchen Sie einen der interessanten Vorträge, z. B. über die Geschichte Russlands oder die Zarenfamilien.
Ankunft im russischen Städtchen Uglitsch, das zum berühmten Goldenen Ring zählt. Direkt nach der Ankunft beginnt für Sie der geführte Rundganggeführte Rundgang. Sie sehen unter anderem die lokale Christi-Erlöserkirche und erfahren mehr über den vermutlichen Mord an einem Zarensohn.
Beim Abendessen haben Sie die Gelegenheit auch kulinarisch auf Entdeckungsreise zu gehen: Wechselnde russische und internationale Menüs sorgen allabendlich für reichlich Abwechslung.
Tipp: Verbringen Sie den Abend bei einem Folklore-Konzert oder bei sanfter Musik und einem leckeren Cocktail in der LoungeCocktail in der Lounge.

 

Uglitsch Flusskreuzfahrt

Uglitsch, Wolga Flusskreuzfahrt

4. Tag (F/M/A):

Sie haben den Vormittag zur freien Verfügung. Genießen Sie einen russischen Film in Ihrer Muttersprache oder bemalen Sie Ihre individuelle Matrjoschka, um ein einzigartiges Erinnerungsstück zu schaffen.
Ankunft und Spaziergang in dem friedlichen Dorf Goritzy. Anschließend fahren Sie in das 15 Kilometer entfernte Kirillov, wo Sie eines der berühmtesten Klöster Russlands, das Kirillo-Bjeloserskij-Kloster, besuchen.
Tipp: Genießen Sie den Abend beim Tanz auf dem Bootsdeck oder besuchen Sie ein klassisches Konzert in der Lounge, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Wolga Flusskreuzfahrt

Goritzy, Wolga Flusskreuzfahrt

5. Tag (F/M/A):

Sie haben den Vormittag zur freien Verfügung. Entspannen Sie in der Lounge bei Piano-Musik oder genießen Sie schlicht die fabelhafte Aussicht an Deck.
Schaffen Sie eine weitere außergewöhnliche Erinnerung an diese Reise und besuchen Sie den Captain auf der Brückebesuchen Sie den Captain auf der Brücke. Er beantwortet gerne Ihre Fragen.
Heute machen Sie einen malerischen Ausflug auf die Insel Kischi. Während des Rundgangs sehen Sie viele Gebäude in traditioneller Holz-Bauweise und fühlen sich augenblicklich in eine andere Zeit versetzt.

Kischi Flusskreuzfahrt

Kischi, Wolga Flusskreuzfahrt

6. Tag (F/M/A):

Ankunft in Mandrogi. Erkunden Sie das verträumte Dorf in Eigenregie. Karten der Gegend werden Ihnen von der hilfsbereiten Crew ausgehändigtKarten der Gegend werden Ihnen von der hilfsbereiten Crew ausgehändigt. Fotografieren Sie die liebevoll verzierten Holzhäuschen oder spazieren Sie durch die idyllische Umgebung.
Sie genießen ein Schaschlik-Mittagsbuffet im Freien und werden von der Crew mit traditionellen Tänzen und Musiktraditionellen Tänzen und Musik unterhalten.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie das breite Angebot an Aktivitäten an Bord! Nehmen Sie beispielsweise an der Vorauswahl der Talentshow teil.
An diesem Abend verabschiedet sich der Captain mit einem AbschiedscocktailAbschiedscocktail von Ihnen. Beim eleganten Captain’s Dinner erwartet Sie noch einmal ein exklusives Abendessen.
Besuchen Sie die Talentshow oder nehmen Sie selbst teil, um diese Reise unvergesslich zu machen!

Mandrogi Flusskreuzfahrt

Mandrogi, Wolga Flusskreuzfahrt

7. Tag (F/M/A):

Sie erreichen St. Petersburg. Es fühlt sich fast schon wie Zuhause an, versprüht die Stadt an der Newa doch einen leicht westlichen Flair. Nach dem Anlegen beginnt die Stadtrundfahrt inklusive Besuch des Ursprungs der schönen Metropole, der Peter-Paul-FestungPeter-Paul-Festung. Sie besichtigen die Peter-Paul-Kathedrale mit der Zarengruft. Anschließend folgt eine Führung in der weltberühmten Eremitage. Freuen Sie sich auf prunkvolle Räumlichkeiten mit den Werken alter Meister.
Ein Mittagessen in einem Restaurant im Stadtzentrum rundet den Ausflug ab.

Eremitage im Winterpalast

Eremitage St. Petersburg, Wolga Flusskreuzfahrt

8. Tag (F/-/-):

Heute müssen Sie sich leider von Russland verabschieden.
Check-out bis 10.00 Uhr.
Bequemer Transfer zum Flughafen.
Rückflug nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz.

**Änderungen im Ablauf vorbehalten. Die Zeiten sind voraussichtlich und können leicht variieren. Sie erhalten an Bord täglich eine aktuelle Übersicht des Ablaufs inklusive Zeiten.

 

Informationen zum Schiff MS „M. Rostropovich“

Die MS „M. Rostropovich“ ist das einzige 5-Sterne-Luxusschiff, das auf der Wolga verkehrt. Es bietet seinen Gästen eine gehobene Flusskreuzfahrt, die keine Wünsche offen lässt!

Das Kreuzfahrtschiff „MS M. Rostropovich“ wurde im Jahr 1980 gebaut und 2009 komplett renoviert. Auf vier Decks verteilen sich 106 Aussenkabinen, ein Sonnendeck, 2 Restaurants, mehrere Bars, Konferenzräume, ein Fitnessraum, ein Souvenirshop, Lifte, eine chemische Reinigung und ein Raucher-Bereich. Das Schiff bietet Platz für 212 Passagiere und um die 100 Crew-Mitglieder.

MS.Rostropovich in Uglich

MS.Rostropovich in Uglitch

Zeit Schiff Preis pro Person Einzelzimmer-Zuschlag
05.05.-12.05.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
05.05.-12.05.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
05.05.-12.05.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.399,- 1.150,- verfügbar
12.05.-19.05.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
12.05.-19.05.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
12.05.-19.05.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
19.05.-26.05.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
19.05.-26.05.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
19.05.-26.05.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.599,- 1.300,- verfügbar
26.05.-02.06.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
26.05.-02.06.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
26.05.-02.06.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
02.06.-09.06.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.599,- 1.300,- verfügbar
02.06.-09.06.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
02.06.-09.06.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
21.07.-28.07.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
21.07.-28.07.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
21.07.-28.07.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
28.07.-04.08.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.599,- 1.300,- verfügbar
28.07.-04.08.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
28.07.-04.08.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
04.08.-11.08.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
04.08.-11.08.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
04.08.-11.08.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
18.08.-25.08.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
18.08.-25.08.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
18.08.-25.08.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
25.08.-01.09.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
25.08.-01.09.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo 2.449,- 1.200,- verfügbar
25.08.-01.09.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.599,- 1.300,- verfügbar
01.09.-08.09.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
01.09.-08.09.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
01.09.-08.09.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
08.09.-15.09.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
08.09.-15.09.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.399,- 1.150,- verfügbar
08.09.-15.09.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
15.09.-22.09.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
15.09.-22.09.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
15.09.-22.09.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.599,- 1.300,- verfügbar
22.09.-29.09.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
22.09.-29.09.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
22.09.-29.09.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.599,- 1.300,- verfügbar
29.09.-06.10.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
29.09.-06.10.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.449,- 1.200,- verfügbar
29.09.-06.10.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.399,- 1.150,- verfügbar
06.10.-13.10.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck (Mo) 2.449,- 1.200,- verfügbar
06.10.-13.10.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck (Mo) 2.399,- 1.150,- verfügbar
06.10.-13.10.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck (Mo) 2.499,- 1.250,- verfügbar
13.10.-20.10.18 MS M. Rostropovich Sonnendeck 2.499,- 1.250,- verfügbar
13.10.-20.10.18 MS M. Rostropovich Mitteldeck 2.399,- 1.150,- verfügbar
13.10.-20.10.18 MS M. Rostropovich Bootsdeck 2.449,- 1.200,- verfügbar

Preise pro Person in EUR (EZZ = Einzelzimmer-Zuschlag)

Bitte beachten Sie: Kreuzfahrten mit Start in Moskau sind unter „Hotel“ mit „(Mo)“ gekennzeichnet. Sollte kein Vermerk vorhanden sein, startet die Kreuzfahrt in St. Petersburg.

Flughäfen: HAM = Hamburg, MUC = München, SXF = Berlin-Schönefeld, FRA = Frankfurt a. M., DUS = Düsseldorf, ZRH = Zürich, VIE = Wien

Fluggesellschaften: Aeroflot (SU), Lufthansa (LH), Swiss (LX) oder Austrian Airlines (OS)
Freigepäck: 23 kg
Flughäfen: HAM = Hamburg, MUC = München, SXF = Berlin-Schönefeld, FRA = Frankfurt a. M., DUS = Düsseldorf, ZRH = Zürich, VIE = Wien

Flusskreuzfahrt
1.11.2017
Moskau Wolga Moskau
25.04.2014
Uglitsch Flusskreuzfahrt Uglitsch
3.06.2015
Goritzy Reisen Goritzy
5.06.2015
Kischi (Kizhi) Kischi
3.06.2015
Mandrogi
4.06.2015
Weiße Nächte St. Petersburg St. Petersburg
25.04.2014
Gesamtbewertung: 5 basierend auf 8 Bewertungen!
Burgdorf Christa über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
12.10.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrtes ALEX Team,
die Kreuzfahrt war toll, besonders hervorheben muss ich aber die Betreuung an Bord durch Marianna, die wirklich perfekt, fundiert und herzlich war. In Moskau die Betreuung durch Eva und in St.Petersburg durch Sergej. Auch die jetzt nicht gesondert genannten Begleiter waren wirklich sehr gut. Überhaupt war der ganze Ablauf perfekt durchgeplant. Egal ob an Bord des schönen Schiffes oder auch bei den verschiedenen Landausflügen: Es hat Alles gepasst.
Vielen Dank für die super Betreuung auf einer wirklich tollen Flusskreuzfahrt.
Herzlichst Ihre
Christa Luise Burgdorf

Ivana Dirk über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
05.10.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als wir unsere Bewertung auf Ihrer Webseite senden wollten, war der Server unerreichbar.

Deshalb möchten wir uns bei Ihnen mindestens per Email bedanken, alles war wunderbar, alles hat sehr gut geklappt und die Reise war gut organisiert und auch sehr interessant.
Die einzige Bemerkung: das für das letzte Abendessen der Kreuzfahrt ausgewählte Restaurant im Hotel Crowne Plazza in Moskau war nicht sehr beeindruckend – das Restaurant sah ein bisschen wie eine Bahnhofhalle aus und das Essen war durchschnittlich – im Gegensatz zu allen anderen Leistungen inclusive Unterkunft, Verpflegung und Programm die wir sonst auf dem Schiff Mstislav Rostropowitch genossen haben.

Mit vielen Grüßen,

Ivana und Georg Dirk

Dr. med. P. Beer über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
15.09.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrte Frau Hanspach,
die Reise hat uns sehr gut gefallen. Ausgezeichnet organisiert. Die Reisleiterin auf dem Schiff (Marianna) war top, ebenso die lokalen Reiseleiterinnen. Das einzige, was uns nicht gefallen hat, war das Mittagessen in Moskau. Im Programm stand landestypisches Restaurant, aber wir assen in einem Restauranthalle eines Grosshotels.In St. Petersburg kleines, aber feines typische Restaurant. Schiff, Kabinen und Essen waren gut. Freundlichkeit der Bardame und Zimmermädchen nicht immer so, wie ich es mir gewünscht habe. Alles in Allem eine wunderschöne und empfehlenswerte Reise.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. med. P. Beer

Helga Berenfeld über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
23.07.2017
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Flußschifffahrt vom 10.6. bis 17.6.2017 Ptersburg – Moskau.
Wir ,mein Mann und ich , waren sehr zufrieden mit dieser Reise. Es hat von Anfang bis zum Ende wirklich alles gepasst . Hervorragende Organisation , schöne, saubere Zimmer, gutes Essen , freundliches Personal, das Schiff gemütlich und bequem. Diese Reise kann auch ohne jegliche russische Sprachkenntnisse empfohlen werden. Marianna, die täglich für uns da war , hat uns viel über ihre Heimat erzählt und die russische Seele.Selbst der Rollstuhl, den ich für die Besichtigungen brauchte, war kein Problem. Bei Bedarf half das Personal oder andere Mitreisende meinen Mann. Auch die Buchung, Visa ect. , ein kurzer Anruf bei Unklarheiten und man bekam eine kompetente Auskunft.
Vielen Dank und freundliche Grüße
H. und A. Berenfeld

P. Gnägi über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
23.10.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Hallo Herr Wenk

Hier ein kleiner Feedback zu unserer Russlandreise.

Zusammenfassung:
Es hat alles perfekt geklappt. Wir sind sehr zufrieden.
Einzelnes zum Programm:
Wir wurden am Flughafen abgeholt und ins Hotel in Petersburg chauffiert.
Die Reiseführerin in Petersburg war freundlich, gut informiert und flexibel. Das Timing war grundsätzlich gut berechnet. Wie normalerweise, waren wir etwas schneller und haben Zusatzbesichtigungen unternommen – teilweise auf eigene Faust.
Das Hotel in Petersburg war im Zentrum gelegen. Wir konnten vieles zu Fuss tun.

Die Flussfahrt auf der Rostropovich war ebenfalls gut. Eine gute Mischung zwischen Besichtigungen und Fahrt. Wir haben nette Reisebekannschaften gemacht. Die Ausflüge waren gut oranisiert, die Gruppen recht klein. Das Schiff hat während der Fahrt einiges organisiert (Russischkurs, …), es gab Reisegruppen mit Zustzprogrammen, zum Beispiel Vorträge über Russland. Da hätte es noch mehr russisch-kulturelles seitens Schiff leiden mögen (dies als kleine Kritik).
Die Reiseführerin in Moskau war ebenfalls freundlich, gut informiert und flexibel.
Das Hotel in Moskau war perfekt gelegen.
Wir wurden am Schluss im Hotel abgeholt und zum Fluhafen chauffiert.

Inhaltliche Bemerkungen
Wir waren überaus positiv überrascht von Russland (bzw. dem Teil, den wir gesehen haben): Freundlich, pünktlich, gut organisiert, sauber.
Die Kulturschätze sind zahlreich und überwältigend. Gegen den Schluss konnten wir sie gar nicht mehr richtig aufnehmen. Noch mehr wäre sinnlos gewesen.
Die Aufbauarbeit, die nach dem 2. Weltkrieg geleistet wurde, ist eindrücklich. Wir haben Bilder vom Petershof gesehen, vorher – nachher: Unglaublich. Auch das Bernsteinzimmer. Mich hat mehr die Restaurationskunst als das Zimmer selbst beeindruckt.

Einzelnes
Die Schwanenseeaufführung war ein Traum. Als würde das Gravitationsgesetz für die Tänzerinnen und Tänzer nicht gelten.
Zufälligerweise war Tag der Flotte in Petersburg mit Besuch von V. Putin. Da haben wir ein paar Kriegsschiffe und Herrn Putin von weitem gesehen.
Seit meiner Militärzeit wurde ich nicht mehr so nass wie beim Besuch des Petershof. „Durchknocht bis auf die Nässen“ haben wir damals gesagt.
Die tiefste U-Bahn Station der Welt haben wir uns in Petersburg nicht entgehen lassen.
Auf der Rostropovich spielte eine Konzertpianistin jeden Abend sehr gut Klavier. Sie gab einen Chopin Abend. Ich konnte am Tag auch spielen. Ich habe das aber für mich und mit Kopfhörer getan. Ich wollte nicht, dass die Passagiere in die Rettungsboot flüchten müssen.
Wir habe das kyrillische Alphabet gelernt. Gegen Schluss konnten wir einiges lesen und waren überrascht, wie nahe gewisse Wörter dem Deutschen sind.
Die Fussgängerregelung im Kreml ist super: Nur auf den Fussgängerstreifen darf man gehen. So wirkt das Ensemble grosszügiger. Es ist auch für Unterhaltung gesorgt, wenn die freundlichen Polizisten die Abweichler zurückpfeifen. Wir waren am Morgen die ersten beim Einlass des Kreml und haben gestaunt, dass es trotzdem schon einige Touristen dort hatte. Das Rätsel wurde rasch aufgeklärt.
Bei Renovationsarbeiten legt man Wert auf eine gediegene Abschrankung, siehe Bild: Man sieht kaum, dass es nicht die Mauer, sondern nur ein Plakat ist
Zufälligerweise haben wir erfahren, dass in der Nähe von Moskau die berühmte „Maus“ ausgestellt ist und haben eine Zugsfahrt im Lokalzug dorthin unternommen.

Besten Dank und alles Gute

Mit freundlichen Grüssen
P. Gnägi

Angelika Hiemer über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
15.10.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Guten Tag AL.EX Team,

ich habe Ihnen eine Rückmeldung versprochen.

Die Reise war gut organisiert, es hat alles gut und reibungslos geklappt. Vielen Dank für die gute Organisation.
Die Hotels in Moskau waren sehr gut, service-orientiert, freundlich und ordentlich. Wir hatten nichts zu beanstanden, das Frühstück war vielfältig, es hat an nichts gefehlt.
Da sowohl ich selbst und auch meine Schwiegermutter in St. Petersburg Magenprobleme hatten und ich beim Besuch des Peterhofes krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte, war das Hotelpersonal sehr besorgt und hilfsbereit was Medikamentenbeschaffung anging.
Die Reiseführer waren sehr angenehm, wissend und haben sich Zeit genommen und Fragen beantwortet; wir waren mit allen zufrieden.

Die Schiffsreise ist gut verlaufen, Kabine gut, Essen war gut und die Ausflüge interessant, in der Zeit zwar ein wenig kurz, wir hätten es gut gefunden, wenn nach den Führungen noch etwas Zeit gegeben hätte in den Orten ein wenig herum zu spazieren. Wir hatten auf dem Schiff zuerst einen ungünstigen Tisch zugewiesen bekommen – direkt vor uns das Büfett links und rechts von uns die Wege für die Gäste und die Klimaanlage direkt auf uns zu gerichtet. Wir haben das bemängelt und man war bemüht, uns am nächsten Tag im weiteren Restaurant einen Tisch anzubieten, es war zwar der gleiche Platz jedoch ohne das vorgelagerte Büfett und die Klimaanlage nicht in diese Richtung gerichtet, somit war das dann besser. Sonst war auch die Schiffsreise sehr schön und angenehmen – alles sonst in bester Ordnung.

Das Hotel in Helsinki war leider nicht ganz nach unserem Geschmack. Es war sehr antik. Die Bar und der Frühstücksraum waren zwar sehr schön und stilvoll. Das Frühstück konnte in der Auswahl an die russischen Hotels jedoch nicht heran. Dennoch hatten wir uns davon nicht beirren lassen und die Besichtigungen in der Stadt genossen.

Die Transfers haben sehr gut und pünktlich funktioniert.
Im Nachhinein betrachtet hätten wir in Moskau etwas mehr Zeit einplanen sollen, da wir hier natürlich auch etwas Eingewöhnungszeit beansprucht haben bis man sich an die Metro und die kyrillische Schrift gewöhnt hat. Moskau ist sicher nochmal ein Besuch wert. In St. Petersburg haben wir uns dann schon etwas leichter bewegt. Alle Städte sind sehr interessant und vielfältig und doch etwas unterschiedlich. Wir sind sehr viel herumgelaufen und konnten einige Eindrücke mitnehmen.

Wir waren mit Ihrer Organisation zufrieden. Gerne beanspruchen wir Sie wieder, wenn wir nochmal eine Russlandreise unternehmen möchten.

Vielen Dank

Freundliche Grüße

Angelika Hiemer

Manfred Pluquett über Wolga Flusskreuzfahrt der Extraklasse: Moskau, St. Petersburg und Goldener Ring
08.09.2016
Gesamtablauf:
Unterkunft:
Verpflegung:
Reiseleitung:

Sehr geehrter Herr Wenk,

wir möchten uns hiermit nochmals für die sehr gute Abwicklung unserer Flußkreuzfahrt von Moskau bis St.Petersburg mit der MS Rostropovich vom 20. bis 287.8.2016 und den Anschlusstag in St. Petersburg am 28.8. bedanken. Es war alles perfekt, sogar das Wetter!
Die Abholung in St. Petersburg vom Schiff zum Katharinenpalast und anschl. zum Hotel sowie am nächsten Tag von dort zum St. Petersburger Flughafen klappte prima. Auch die Karten für „Schwanensee“ bekamen wir zeitig und hatten schöne Plätze. Wir genossen die Aufführung anlässlich unserer Goldhochzeit mit unseren beiden Freunden und feierten anschließend um die Ecke in einem kleinen Weinlokal weiter Unser Hotel, das Crowne Plaza (war übrigens ganz toll, sehr sauber und sehr gutes Frühstück) lag sehr günstig, so dass wir abends zum Theater mit dem E-Bus fahren konnten Später zurück durch den Newski-Prospekt war auch toll.!

Zur Schiffsreise wäre zu sagen, dass der Flughafen sehr weit außerhalb Moskaus lag, so dass wir bis zum Flusshafen, der ganz am anderen Ende Moskaus lag, schon eine lange Fahrt hatten, die aber die Reiseleiterin, die uns am Flughafen empfangen hatte, kurzweilig mit weitreichenden Informationen über Moskau überbrückte. Die Fahrt zur Besichtigung Moskaus am nächsten Tag führte den ganzen Weg wieder zurück. Vielleicht wäre es besser, für Moskau und auch St. Petersburg noch einen Tag mehr zu haben. Wir waren noch nicht mal in den beiden U-Bahnen!
Auf dem Schiff waren wir nur sechs deutsch sprechende Personen, so dass alle Ansagen an Bord nur in englischer, französischer und spanischer Sprache erfolgten. Aber Maria (Mascha), unsere deutsch sprechende Reiseleiterin, die auch auf allen Ausflügen dabei war, hat uns ganz s u p e r betreut! Auch alle örtlichen Reiseleiterinnen bei den Ausflügen sprachen gutes Deutsch, erzählten sehr informativ und waren dank der Audiogeräte gut zu hören.
Die Landschaft und was wir auf den Ausflügen sahen, war sehr beeindruckend und das Wetter zeigte sich meistens von seiner besten Seite, vor allem in St. Petersburg.

Fazit:
Es war eine Flusskreuzfahrt, auf der wir unsere Goldene Hochzeit in schönem Rahmen feiern konnten und an die wir sicher noch lange in Freude denken werden.

Es grüßen Sie recht herzlich
Gabriele und Manfred Pluquett
Lucia und Heinz Musolf